Seite auswählen

Natürlich weiß jeder, dass Sport sich positiv auf die Gesundheit auswirkt. Aus diesem Grund sollte jeder, der viel Wert auf die eigene Gesundheit legt, in gewissem Maße Sport betreiben. Dies muss nicht unbedingt jeden Tag der Fall sein, aber ein paar Workouts pro Woche sollte jeder in sein Leben einbauen. Auch Hockey bietet viele verschiedene gesundheitliche Vorteile, was auch einer der Gründe ist, weshalb ich mich für diesen Sport entschieden habe.

Als ich noch ein Kind war, war ich allgemein eher schmal gebaut. Ich war insgesamt ein eher unsportliches Kind und hatte unter anderem auch dadurch so einige gesundheitliche Probleme. Aus diesem Grund haben meine Eltern darauf bestanden, dass ich damit anfange, Sport zu treiben. Meine Mutter hat damals von den Vorteilen des Hockeys gehört und mich prompt zu einem Hockeyspiel mitgenommen. Anschließend brauchte es nicht viel Überzeugung, denn ich habe mich sofort verliebt.

Das perfekte Kardio- und Muskelaufbau-Training

Obwohl viele Sportarten gesundheitliche Vorteile bieten, ist besonders Hockey ein ideales Training, um den gesamten Körper zu stärken. Einer der größten Aspekte beim Hockey-Training ist der des Ausdauertrainings. Da man sich beim Hockey kontinuierlich über das Spielfeld bewegt und oft schnell reagieren muss, werden der Herzschlag und die Atmung stark beansprucht. Aus diesem Grund ist Hockey ein ideales Kardio-Workout und hilft enorm dabei, das Herz-Kreislauf-System zu stärken.

Doch Hockey bietet nicht nur ein gutes Ausdauertraining, sondern auch jede Menge Muskelaufbau. Es ist beim Hockey extrem wichtig, die komplette Kontrolle über den eigenen Körper zu haben und schnell und kraftvoll agieren zu können. Auch die Tatsache, dass man gleichzeitig außerdem einen Hockey-Schläger trägt, den man kontrollieren muss, hilft hier sehr. Somit ist Hockey der ideale Sport, um nicht nur einzelne Bereiche des Körpers, sondern die allgemeine Muskulatur zu stärken.

Balance, Koordination und Gedächtnis-Boost

Hockey ist ein Sport, der nicht nur den Körper und dessen Muskulatur stärkt, sondern auch viel für die Balance und das Gehirn tut. Der Aspekt der Balance und Koordination wird hierbei kaum jemanden zu überraschen. Wenn man sich ununterbrochen über ein Spielfeld bewegt, welches aus Eis ist, dabei einen Schläger halten und einen kleinen Puk in ein Tor befördern muss, wird natürlich automatisch die Koordination und Balance gestärkt.

Es mag aber für einige überraschend sein, dass Hockey sich auch positiv auf das Gehirn ausübt. Natürlich ist es bekannt, dass Sport im Allgemeinen eine positive Auswirkung auf die Stimmung hat und sogar bei Depressionen helfen kann, doch Hockey bietet noch ein kleines bisschen extra. Denn beim Hockey muss man auch in der Lage sein, in kurzer Zeit gute Entscheidungen zu treffen. Dies kann sich auch positive Auswirkungen auf das tägliche Leben haben.